Biografie

Geboren 1976 in Hanau lebt als freie Schriftsellerin mit ihrem Mann und den drei Kindern in Frankfurt am Main. Sie studierte Angewandte Theaterwissenschaften und Kunstgeschichte. Bis 2021 forschte sie zum Verhältnis von Bild, Rahmen und Körper in der spätmittelalterlichen Kunst und arbeitete an der Justus-Liebig-Universität Gießen.

2013 Wortspiele-Literaturpreis, München
2013 Hotlist der unabhängigen Verlage
2014 Rauriser Literaturpreis, Rauris
2014 Hallertauer Roman-Debütpreis, Hallertau
2015 Autorenstipendium des Deutschen Literaturfonds
2015 Clemens Brentano Preis, Heidelberg
2016 George-Konell-Preis, Wiesbaden

Saskia Hennig von Lange hat zahlreiche Schreibworkshops mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen für unterschiedliche Institutionen und Stiftungen geleitet. Aktuell gehören dazu die Philipps-Universität Marburg, das Literaturland Hessen (hr2-kultur) und die Crespo Foundation.

Weitere Informationen über Saskia Hennig von Lange auf der Seite Interviews & Portraits.